top of page
Suche
  • AutorenbildVolker Gröschl

Zu Gast beim Tabellenführer

Mit je zwei Schultersiegen endete das Derby zwischen Gailbach und Niedernberg, das die Gastgeber mit 20:10 gewannen, in dem die Gäste aber gut mithielten. Es hätte enger ausgehen können, hätte der Gailbacher Ibrahim Guzan nicht beim Stand von 8:7 in der fünften Minute Niedernbergs Roman Yatsenko geschultert. Gerade in den oberen Limits waren die Aschaffenburger überlegen, mit Ausnahme des einstigen Nationalmannschafts-Ringers Felix Radinger, der gegen den Ex-Kleinostheimer Bundesliga-Ringer Michail Iosifidis eine Punktniederlage quittieren musste. (Auszug aus dem Main-Echo Bericht von Jens Dörr)


Einen ausführlichen Kampfbericht des KSC Niedernberg findet man hier...


Nächster Heimkampf:

Freitag, 28.10.2022: KSC - ASV Schaafheim

Kampfbeginn 20:30 Uhr



62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


KSC-Logo-DH.png
bottom of page